LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test

LYRA Rembrandt Polycolor 36 ein Künstlerfarbstift mit optimaler Farbfolge. Ein Blick auf die Verpackung der LYRA Rembrandt Polycolor genügt, um einen Eindruck von der Intensität dieser Buntstifte zu erhalten. Hierbei handelt es sich um ein Bild namens „Composition of pomegranates“.

LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test

Dieses stammt aus der Feder des Künstlers Emanuele Dascanio. Doch was heißt hier eigentlich Feder? Das Werk wurde mit Hilfe des LYRA Rembrandt Polycolor angefertigt. Wer sich für dieses Produkt entscheidet, wird schon bald 36 Buntstifte für Erwachsene in den Händen halten. Angeliefert wird dieser einzigartige Künstlerfarbstift in einem edlen Metalletui.

Von zart bis hart: Mit dem LYRA Rembrandt Polycolor zum Ziel

Doch was unterscheidet diesen Polycolorstift von anderen? Setzt man den ersten Strich in seinem Malbuch an, wird einem direkt die optimale Farbfolge ins Auge stechen. Man hat die Wahl, mit kräftigen Tönen oder mit einer zarteren Herangehensweise zu seinem Wunschergebnis zu kommen. Vor allem letztere Methode stellt einen Unterschied zu anderen Stiften ähnlicher Machart dar.

LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test review
LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test Stifte

Viele Hobby-Maler empfinden ihre Stifte als zu hart. Bei diesem Rembrandt-Produkt wird die „Weichzeichner“ auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Aus farbtechnischer Sicht ist es übrigens überhaupt kein Problem, die Buntstifte zu vermischen. Das Spektrum der LYRA Rembrandt Polycolor ist breit gefächert.

Buntstifte für Erwachsene – LYRA Rembrandt Polycolor

Bitte achte darauf, dass diese Buntstifte nicht von Kindern zum Ausmalen verwendet werden. Diese Polycolors eignen sich nur für Erwachsene, die mit einem hochwertigen Künstlerfarbstift arbeiten wollen. Da sie weitaus mehr Öl und Farbpigmente in die Waagschale werfen als Kinderbuntstifte, sollten sie in die richtigen Hände fallen. Laut eines Sicherheitshinweises sind diese Stifte nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Es wäre jedoch zu empfehlen, diese Altersgrenze deutlich nach oben zu setzen.

LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test Metalletui
LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test Künstlerfarbstifte

Alles in allem kann man zweifellos von einem großartigen Set sprechen. Im Vergleich zu vielen anderen Stiften überzeugt der LYRA Rembrandt Polycolor durch seine weiche und pigmentierte Erscheinung. Zudem kann diesem Produkt in Sachen Lichtechtheit und Farbbrillanz kaum ein anderes das Wasser reichen. Diese Stifte kommen mit einer Stärke von 8 mm daher und liegen besonders gut in der Hand.

Naturgetreuer und professioneller Künstlerfarbstift

Den Machern ist es gelungen, eine äußerst naturgetreue Linie zu fahren. Da sich die Farben perfekt auftragen und weich vermischen lassen, entspricht dieser Künstlerfarbstift sämtlichen professionellen Anforderungen. Auch in Sachen Deckkraft weiß der LYRA Rembrandt Polycolor zu überzeugen. Zudem beeindruckt die Langlebigkeit dieses Produkts. Und zwar nicht nur aufgrund des mitgelieferten Etuis, in dem die Stifte gelagert werden können.
LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test einzelner Stift

Damit dir kein Fehler in deinem Malbuch unterläuft, hat man sich noch einen Clou einfallen lassen. Jeder einzelne Buntstift kommt mit einer Tauchkappe im jeweiligen Farbton daher – ärgerliche Verwechslungen ausgeschlossen. Dank des echten – und natürlich PEFC zertifizierten – Zedernholzes genügen diese Malwerkzeuge höchsten Ansprüchen.

Das Fazit – LYRA Rembrandt Polycolor 36 Test:

Vor allem Freunde von weichen, zarten Tönen werden von dem LYRA Rembrandt Polycolor und dessen leuchtenden Pigmenten verzaubert. Im Prinzip handelt es sich um einen Künstlerfarbstift, der für jeden Maler mehr sein dürfte als eine gute Alternative. Ein Vorgeschmack gefällig? Dann schau dir das naturgetreue Bild auf der Verpackung einmal genauer an …

9 votes, average: 4,78 out of 59 votes, average: 4,78 out of 59 votes, average: 4,78 out of 59 votes, average: 4,78 out of 59 votes, average: 4,78 out of 5 (9 Bewertungen, Ø: 4,78 von 5)
Du musst angemeldet sein um eine Bewertung abgeben zu können.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*