Buntstifte Faber-Castell Polychromos & Koh-I-Noor Polycolor

Wenn du das richtige Malbuch für Erwachsene gefunden hast, fehlen dir jetzt noch die Malstifte. Doch welche Farbstifte sind zu empfehlen und wieviele Farben benötigst du? Buntstifte, Fineliner oder doch Filzstifte?

Das kann pauschal nicht beantwortet werden und es gibt definitiv große Unterschiede bei der Qualität der Stifte. Es hängt damit zusammen, welche Anforderungen du an das Material stellst und ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist.

In diesem Artikel möchten wir dir helfen die richtigen Stifte zu finden um Frust bei dir zu vermeiden.

Buntstifte Koh-I-Noor

Welche Malstifte sind die richtigen?

Bei dieser Frage gehen die Meinungen sicher auseinander. Sicherlich hat jeder einen Favoriten. Trotzdem lässt sich aus Erfahrung sagen, dass Buntstifte* die beste Wahl sind. Fineliner und Filzstifte lassen sich nicht entfernen.

Außerdem ist es schwierig mit der Farbintensität zu spielen. Zudem weichen sie das Papier auf und ein unbedachter Strich kann das Bild zerstören. Buntstifte hingegen lassen sich mit unterschiedlicher Deckkraft einsetzten, gut mischen und sind im Zweifel auch relativ gut zu radieren. Für Anfänger spielt die Qualität der Buntstifte sicherlich keine große Rolle.

Falls du gerade in das Hobby einsteigst empfehlen wir dir kostengünstige Buntstifte zu kaufen. So kannst du herausfinden, ob das Hobby etwas für dich ist. Wenn du dann dran bleibst, macht es Sinn auf Qualität zu setzen um deine Malergebnisse zu verbessern. Falls du merkst, dass das Malen doch nichts für dich ist, hast du kein Geld in den Sand gesetzt.

Künstlerfarbstifte für tolle Malergebnisse

Faber-Castell│Polychromos

Ohne Frage lassen sich mit Künstlerfarbstiften bessere Ergebnisse erzielen als mit herkömmlichen Buntstiften. Zu den sehr guten Künstlerfarbstiften zählen die Polychromos von Faber-Castell*

Sie sind in verschieden großen Sets erhältlich. Die Polychromos haben eine wasserfeste Ölkreidemine und gewährleisten eine hohe Deckkraft mit bleibender Farbintensität. Sie sind für filigrane Bereiche genauso geeignet, wie für größere Flächen. Faber-Castell stellt mit den Polychromos die zu erwartende Qualität. 

 

Koh-I-Noor│Polycolor

Eine kostengünstige Alternative zu Faber-Castell sind die Künstlerfarbstifte Polycolor von Koh-I-Noor*. Sie sind ebenfalls sehr hochwertig und können uneingeschränkt empfohlen werden. Auch die Polycolor Buntstifte eignen sich sehr gut für kleine Ausmalbereiche.

Sie sind auf Wachsbasis gefertigt und liefern beste Malergebnisse. Die Polychromos werden wie die Polycolor Künstlerfarbstifte auch von Profis verwendet, was für ihre sehr gute Qualität spricht. In dem Set sind 72 Buntstifte enthalten. Einmal gekauft, bist du für längere Zeit gut ausgerüstet und kannst bedenkenlos starten!

Fazit

Wenn du Anfänger und dir nicht sicher bist, dass du das Hobby längerfristig betreiben möchtest, macht es keinen Sinn sich Künstlerfarbstifte zu kaufen. Für Fortgeschrittene und die fest Entschlossenen sind die Künstlerfarbstifte Polychromos von Faber-Castell und Polycolor von Koh-I-Noor uneingeschränkt zu empfehlen. Viel Spaß beim Malen!

253 votes, average: 5,00 out of 5253 votes, average: 5,00 out of 5253 votes, average: 5,00 out of 5253 votes, average: 5,00 out of 5253 votes, average: 5,00 out of 5 (253 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)
Du musst angemeldet sein um eine Bewertung abgeben zu können.
Loading...

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*