KOH-I-NOOR Polycolor von Hardtmuth Review/Test

Wenn Du in tollen Farben schwelgen willst und Deine Malbücher für Erwachsene mit neuen Farbakzenten verschönern willst, dann sind die KOH-I-NOOR Polycolor Künstlerfarbstifte genau das Richtige für Dich! In unserem Review haben wir die besonderen Buntstifte einem Test unterzogen und wir geben Dir einen Erfahrungsbericht an die Hand. Die ausgemalten Bilder wurden mit den Polycolor Buntstiften gestaltet.

KOH-I-NOOR Polycolor Video-Review

KOH-I-NOOR Polycolor Review – der Lieferumfang

Die KOH-I-NOOR Polycolor Künstlerfarbstifte werden wahlweise in einer hochwertigen Metallbox mit den Maßen 32,3 x 19,3 x 2,5 cm oder in einem Pappkarton geliefert.

In unserem KOH-I-NOOR Polycolor Test machen die Farbstifte einen guten Eindruck. Sie kommen nicht ganz an die Qualität der Faber-Castell Polychromos heran. Trotzdem gehören sie zu den hochwertigeren Künstlerfarbstiften.

Die Box ist stabil und schützt die Stifte. Wenn Du sie in Gebrauch hast, kannst Du die zweite Lage der Farbstifte einfach in den aufgeklappten Deckel legen und dann hast Du die ganze Farbpracht auch immer vor Augen: Es beginnt mit Weiß, geht über in eine reiche Farbpalette von Gelb- und Orange-Tönen, gefolgt von Rosé-

KOH-I-NOOR Polycolor Review-Test - positive Erfahrung

und Lila-Tönen, hin zu Blau-, Grün- und Braun-Tönen und verschiedenen Grau-Abstufungen bis hin zum Schwarz. Die KOH-I-NOOR Polycolor sind aus Zedernholz hergestellt. Ihre Form ist sechseckig und jeder Farbstift ist 17,5 cm lang. Die Außenhülle der Farbstifte ist mehrschichtig lackiert und jeder Stift hat ein gold lackiertes Ende.

KOH-I-NOOR Polycolor Test – die Anwendung

KOH-I-NOOR Polycolor Review-Test
Die Farbstifte sind griffig und liegen prima in der Hand. Sie brechen nicht ab und lassen sich auch gut anspitzen. Die KOH-I-NOOR Polycolor Künstlerfarbstifte sind weich und trotzdem ergiebig. Die Farben sind kräftig und intensiv. Sie lassen sich gut mischen und auch verblenden.

Das bedeutet, dass die Farbpalette, die Dir zur Verfügung steht, noch sehr viel mehr als die gelieferten Farbtöne umfasst. Es macht einfach nur Spaß, diese Farbstifte anzuwenden. Jede neue Farbkombination macht Dir sofort Lust auf mehr.  

Und jedes neue Motiv fordert Dich geradezu heraus, Dich in der Farbgebung nicht zu wiederholen sondern wieder etwas ganz Neues auszuprobieren. Und dazu kommt noch, dass Du zu einem unschlagbar günstigen Preis in der Farbenvielfalt schwelgen kannst. Denn für vergleichbare Produkte anderer Marken musst Du sehr viel mehr bezahlen.

Woher kommt der Name KOH-I-NOOR?

Der Name KOH-I-NOOR geht auf den berühmten Diamanten KOH-I-NOOR zurück, dem man nachsagt, einer der größten Diamanten der Welt zu sein. Der Diamant wurde im Jahr 1304 erstmals erwähnt. Nach einer sehr turbulenten Geschichte wurde er im Jahr 1850 der britischen Königin Victoria zum 250.

Gründungsjubiläum der Britischen Ostindien-Kompanie überreicht.  Heute ist der Diamant Teil der britischen Kronjuwelen und kann im Tower von London bestaunt werden.

KOH-I-NOOR Polycolor Review-Test - Farbtabelle

KOH-I-NOOR Polycolor Hardtmuth – der Hersteller

Die Farbstifte werden von der Firma KOH-I-NOOR HARDTMUTH in Tschechien hergestellt, die bereits im Jahr 1790 als Bleistiftfabrik von Joseph Hardtmuth gegründet worden ist.
Mit diesem Gründungsdatum im 18. Jahrhundert ist die Firma einer der ältesten Bleistifthersteller der Welt.

Die wechselvolle Firmengeschichte hat viele Hochs und Tiefs. Heute hat KOH-I-NOOR HARDTMUTH eine breite Produktpalette von über 4500 Artikeln. Da ist über Bleistifte, Farbstifte, Kreide- Öl und Wasserfarben für den Künstler- und Hobby-Bedarf alles dabei. Der Name KOH-I-NOOR als Firmenname ist von dem berühmten Diamanten inspiriert worden.

KOH-I-NOOR Polycolor Review – Fazit

Wenn Du gerade erst entdeckt hast, wie kreativ das Ausmalen von Malbüchern für Erwachsene ist, dann sind die KOH-I-NOOR Polycolor Künstler-Farbstifte eine sehr gute Wahl für Dich. Du bekommst brillante Farben, aus denen Du noch jede Menge andere Farbtöne herstellen kannst. Deiner Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt. Und das zu einem Preis, den Dir kaum ein anderer Anbieter in dieser Qualität liefern kann. Auch für Fortgeschrittene sind die KOH-I-NOOR Polycolor bestens geeignet.
Je länger Du dabei bist, desto mehr Lust auf neue Farben wirst du haben. Und dann reicht das Anfänger-Set mit nur wenigen Farbstiften schon bald nicht mehr aus… Aber egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wer sich die KOH-I-NOOR Polycolor Künstlerfarbstifte anschafft, kann in allen Farben des Regenbogens schwelgen. Mehr Farben hat wahrscheinlich der berühmte KOH-I-NOOR – Diamant auch nicht, dem die Farbstifte Ihren Namen verdanken.

Ausmalbücher für Erwachsene

14 votes, average: 5,00 out of 514 votes, average: 5,00 out of 514 votes, average: 5,00 out of 514 votes, average: 5,00 out of 514 votes, average: 5,00 out of 5 (14 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)
Du musst angemeldet sein um eine Bewertung abgeben zu können.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*